Muslimische Kulturtage 2020

beheimatet. muslimisches leben in berlin.

Die Muslimischen Kulturtage 2020 werden vom 12. -15. November 2020 unter dem Motto "beheimatet. muslimisches leben in berlin" stattfinden. Innerhalb dieser Tage soll ein breites kulturelles Programm auf die Beine gestellt werden, welches die Vielfältigkeit der Berliner Muslimischen Communities repräsentiert und nicht-muslimische Bürger_innen Berlins dazu einladen soll, das muslimische Leben und die kulturelle Vielfalt kennen zu lernen. Für die Erarbeitung des Konzepts und Durchführung der Muslimischen Kulturtage haben sich Vertreter_innen unterschiedlicher muslimischer Gemeinden und gemeindeunabhängige muslimische Personen zusammengefunden. Das Programm reicht von akademischen hin zu künstlerischen Veranstaltungen und Angeboten für Menschen unterschiedlicher Altersklassen.

Berlin ist nicht nur eine multikulturelle Stadt, welche gerne als „offen“ und „tolerant“ beschrieben wird. Sie ist auch eine Stadt mit vielen Spannungen und Reibungspunkten, welche im Gesamtbild oftmals nicht sofort sichtbar sind. Diese Reibungspunkte sind aber auch gleichzeitig eine Möglichkeit für Berlin zu wachsen, sowohl kulturell als auch in der Offenheit, die diese Stadt ausmacht.